Das angezeigte Etikett kann vom Original abweichen, z.B. Jahrgang. Enthält Sulfite.

La Emperatriz Reserva D.O.C. 2012

ArtNr.: 410012
  Menge:
Sofort lieferbar
Land: Spanien
Anbauregion: Rioja
Erzeuger: Bodegas la Emperatriz
Geschmack: Rotwein, trocken
Rebsorte: Tempranillo, Garnacha, Viura, Graciano
Trinktemperatur: 18° C.
Alkoholgehalt: 14% Vol.
Trinkgenuß: 2022
Harmoniert mit: Lammrücken, Rinderfilet, Rotweinsauce, Manchego.
Beschreibung
Am Oberlauf des Flusses Ebro liegt das Gebiet Rioja unterteilt in die drei Untergebiete Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Baja. In einer Höhe zwischen 500 m und 700 m werden zurzeit von ca. 20.000 Weinbauern ca. 62.000 ha Weinberge kultiviert. Dieses wohl berühmteste spanische Weinbaugebiet ist seit langer Zeit international für hervorragende Rotweine bekannt. Die mehr als tausendjährige Tradition der Weinherstellung wurde vor rund 100 Jahren durch französische Winzer, die vor der Reblaus emigrierten, um die „vinification bordelaise“ bereichert. Inzwischen gibt es hier mehr als eine Million „barricas“ (Fässer aus amerikanischer und französischer Eiche mit 225 Liter Inhalt). Die edle einheimische Rebsorte Tempranillo und der geschickte Einsatz des Holzes erlauben es, große und lagerfähige Rotweine zu erzeugen. Die besten Lagen befinden sich in den Unterzonen Rioja Alta und Rioja Alavesa. Rioja wurde 1991 als erste Region mit dem Status „Denominacion de Origen Calificada“ belohnt, als Anerkennung für die hohen Qualitätsnormen und strikten Kontrollen in Bezug auf Herkunft und Produktion der Weine. Der Kontrollrat hat die Mindestzeiten für den Ausbau der Weine je nach Qualitätsstufe wie folgt festgelegt: Crianza: mindestens ein Jahr im Fass ausgebaut, der Verkauf ist nicht vor dem dritten Jahr möglich. Reserva: eine Mindestausbauzeit von drei Jahren mit mindestens einem Jahr im Fass, der Verkauf ist nicht vor dem vierten Jahr möglich. Gran Reserva: die Mindestzeiten sind zwei Jahre im Fass und drei Jahre in der Flasche, der Verkauf darf nicht vor dem sechsten Jahr erfolgen. Die heutige Finca La Emperatriz geht auf die franzöische Kaiserin (span. Kaiser = Emperatriz) Eugenia de Montijo zurück, die hier im 19. Jahrhundert bereits sehr geschätzte Weine produzieren ließ. Das heutige Weingut ist im Besitz von den Brüdern Eduardo und Victor Hernáiz und ist einzigartig innerhalb der Rioja. Im äußersten Südwesten der Region „Rioja Alta“ liegen die exakt 100 Hektar Weinberge, ummittelbar um die Kellerei. Keine Traube braucht länger als 5 Minuten zum Keller. Das kühlere Klima erbringt eine noch längere Vegetationsphase, die Weine sind folglich komplex und elegant. Der ungewöhnlich steinige Boden speichert Wärme und sorgt so für eine seltene, lockere Bodenstruktur in der Rioja. Über 50% der Reben sind älter als 50 Jahre. Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano sorgen für ausgewogene und sehr präzise Rotweine. Dichtes Rubinrot, intensives Aroma von roten Beeren, dazu Anklänge an Tabak, Vanille, und getoasteten Mandeln, Karamell, voll am Gaumen, imposanter Körper und trotzdem sehr elegant in seiner Art, sehr gut integriertes Holz, feine Säure, langes Finale, viel Potential für mehr als 7 – 10 Jahre. 23 Monate in Barriques aus amerikanischer u. frz. Eiche ausgebaut und weitere 22 Monate in der Flasche.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten